Die richtige Pflege macht’s: So schließt Ihr Zylinder problemlos

Für eine einwandfreie Schließung beachten Sie unsere Pflegetipps für Zylinder: 

  • Bauen Sie den Türzylinder nicht gewaltsam ein.
  • Achten Sie aus Sicherheitsgründen darauf, dass der Zylinderüberstand max. 3 mm über den Türbeschlag beträgt (lt. DIN).
  • Verwenden Sie vorzugsweise einbruchhemmende Türbeschläge.
  • Schließen Sie nur mit unbeschädigten Schlüsseln auf und zu.
  • Führen Sie den Schlüssel stets bis zum Anschlag ein.
  • Drehen Sie den Schlüssel nie gewaltsam herum.
  • Öffnen Sie die Tür mit dem Türgriff, nicht durch Ziehen des gedrehten Schlüssels.
  • Lassen Sie den Schlüssel nicht permanent im Schloss stecken; das belastet den Zylinder.
  • Pflegen Sie den Zylinder von Zeit zu Zeit mit einem Harzfreiem  Pflegespray . Verwenden Sie kein Speiseöl !
  • Wir verwenden ABUS Pflegespray das wir Ihnen auch Enpfehlen.

Die regelmäßige Wartung aller beweglichen Teile wie z.B. Falle und Riegel, aber auch nicht zu vergessen der Schließzylinder, sollten min.1 mal pro Jahr statt finden.

Insbesondere MFV brauchen regelmäßige Pflege da diese sehr anspruchsvoll sind.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch einen Wartungsvertrag an, der alle erforderlichn Arbeiten umfangreich abdeckt.

Bitte verwenden sie kein Graphitöl, zum ölen aller beweglichen Teile !